Fachfragen bei Estrichleger.de

 
lipo (Gast) fragt am 17.06.2016:
 
Alter Estrich (aus den 60er Jahren) weist an einigen Stellen Feuchtigkeit auf. Der Boden ist nicht unterkellert. Kann man den Estrich mit Wasserglas streichen, um ihn abzudichten und zu verfestigen?
 
 
  
 
1 Antwort(en), letzte am 22.06.2016:
 
   Päffgen GmbH (Fachfirma) schreibt am 22.06.2016:
 
Zuerst muss die Quelle der Feuchtigkeit ermittelt und beseitig werden. Grundsätzlich kann Kaliwasserglas durch die eintretende Verkieselung zur Verfestigung von Estrich verwendet werden. Ist die Feuchtigkeitsquelle beseitigt, wird dies aber vermutlich überflüssig. Fachkundig zu prüfen wäre, ob der Estrich wegen der Feuchtigkeitseinwirkung für einen dauerhaften Erhalt saniert werden muss.